NBA restart: How to watch Pelicans vs. Clippers, Lakers vs. Raptors today without cable

NBA restart: How to watch Pelicans vs. Clippers, Lakers vs. Raptors today without cable

Nach dem Coronavirus Nach allem, was die NBA-Saison beendet hat, kehrte Basketball am Donnerstag im ESPN Wide World of Sports-Komplex im Inneren zurück Disney World in Orlando, Florida. Die Verhandlungen zwischen der Liga und der National Basketball Players Association führten zu einem neuen Deal, der es ermöglichte, das Spiel nach a wieder aufzunehmen Pause von fast fünf MonatenAber die letzten Profi-Basketballspiele des Jahres 2020 werden anders sein als jedes Jahr zuvor.

Die besten 22 der 30 Teams der Liga werden acht Spiele bestreiten, um die reguläre Saison zu beenden. Von diesen werden die sieben besten Teams in jeder Konferenz vorrücken, wobei der letzte achte Startpunkt in jeder Konferenz durch ein potenzielles Play-In-Turnier vor den traditionellen Playoffs mit 16 Teams bestimmt wird.

Obwohl der Themenpark Walt Disney World selbst geöffnet ist, soziale Distanzierung Anforderungen bedeuten, dass Fans an keinem der NBA-Spiele teilnehmen werden. Aber die Spieler selbst sind schon da und lernen alle seltsamen neuen Regeln, die für das Leben in der Blase erforderlich sind.

Die Seeding-Spiele wurden am Freitag mit einigen spannenden Wettbewerben fortgesetzt. James Harden explodierte für 49 Punkte und führte die Rockets in der Verlängerung über Kristaps Porzingis (der selbst 39 hatte) und die Mavericks, während ein weiteres Überstundenspiel dazu führte, dass die Blazer die Grizzlies hinter sich ließen. Heute kehren drei Teams, die in der ersten Nacht gespielt haben, für eine gepackte Tafel zurück, darunter die Pelicans und Zion Williamson gegen die mit Stars besetzten Clippers um 18 Uhr ET (15 Uhr PT), dann treffen LeBron James und die Lakers ein Team aus Toronto, das seine erste spielt Spiel des Neustarts um 20:30 Uhr ET (17:50 Uhr PT).

Nachdem der Basketball endlich im Gange ist, finden Sie hier alles, was wir bisher über die mit Spannung erwartete Rückkehr der NBA wissen und wie Sie die ganze Action verfolgen können.

gettyimages-1227808152

LeBron James und die Los Angeles Lakers spielen heute Abend die Toronto Raptors auf ESPN.

Jesse D. Garrabrant / NBAE über Getty Images

Wie lange dauert die Saison?

Die NBA nahm ihre reguläre Saison am 30. Juli wieder auf und endet am 14. August. Gegebenenfalls finden am 15. und 16. August alle Einspielspiele statt.

Jedes der eingeladenen Teams wird acht Spiele in der regulären Saison spielen, um die Aussaat herauszufinden und sich auf die Playoffs vorzubereiten. Den genauen Zeitplan für jedes der Teams finden Sie auf NBA.com, obwohl Spiele – zumindest für die meisten der letzten Wochen der regulären Saison – im Allgemeinen den ganzen Tag über gespielt werden.

Wann beginnen die Playoffs?

Die Playoffs beginnen am 17. August. Spiel 7 des NBA-Finales findet bei Bedarf spätestens am 13. Oktober statt.

Welche NBA-Spiele gibt es heute im Fernsehen?

Es gibt heute vier Spiele auf ESPN und eines, das nicht landesweit im Fernsehen übertragen wird. Für Samstag, den 1. August, steht Folgendes zur Verfügung:

  • Miami Heat gegen Denver Nuggets um 13 Uhr ET (10 Uhr PT) auf ESPN
  • Utah Jazz gegen Oklahoma City Thunder um 15:30 Uhr ET (12:30 Uhr PT) auf ESPN
  • New Orleans Pelicans gegen Los Angeles Clippers um 18 Uhr ET (15 Uhr PT) auf ESPN
  • Philadelphia 76ers gegen Indiana Pacers um 19 Uhr ET (16 Uhr PT)
  • Los Angeles Lakers gegen Toronto Raptors, angeführt von Pascal Siakam, um 20:30 Uhr ET (17:50 Uhr PT) auf ESPN

Wie kann ich den Neustart der NBA im Fernsehen verfolgen?

Wie in einer regulären Nicht-COVID-Saison können Sie erwarten, dass ABC und ESPN von Disney Spiele übertragen, wobei ABC das NBA-Finale überträgt. ESPN wurde zuvor als exklusives TV-Netzwerk für das Finale der Eastern Conference 2020 angekündigt.

Turner Sports von AT & T, das TNT betreibt und “gemeinsam” die NBA Digital-Abteilung der Liga verwaltet, zu der auch NBA TV gehört, wird ebenfalls Spiele übertragen. Das Netzwerk ist ein enger NBA-Partner und sendet wöchentlich mehrere Spiele der regulären Saison sowie den Großteil der Playoff-Spiele. TNT wurde zuvor als exklusives TV-Netzwerk für das Finale der Western Conference 2020 angekündigt.

Über den TNT-Doppelheader vom 30. Juli hinaus hat die NBA ihren nationalen Fernsehplan für den Neustart mit Spielen auf ABC, ESPN, TNT und NBA TV veröffentlicht.

Regionale Sportnetzwerke wie lokale Fox Sports-Kanäle, das YES-Netzwerk (Brooklyn Nets) oder Spectrum SportsNet (LA Lakers) werden wahrscheinlich an den letzten acht Spielen der regulären Saison beteiligt sein.

Diejenigen, die für den League Pass bezahlt haben, das Out-of-Market-Angebot der NBA, mit dem die Zuschauer jedes Spiel sehen können, können nach Ablauf der Saison weiterhin über ihren TV-Anbieter oder online schauen. Diejenigen, die monatlich für den Service bezahlt haben, werden ab dem 30. Juli erneut in Rechnung gestellt. (Die Abrechnung wurde im März unterbrochen, als die Liga geschlossen wurde.)

Diejenigen, die den League Pass für den Rest der regulären Saison erhalten möchten, können 29 US-Dollar für den Rest des Jahres oder 40 US-Dollar für den League Pass Premium zahlen, mit dem Werbespots im Austausch für einen Feed in der Arena während des gesamten Jahres fallen gelassen werden Auszeiten und Viertelpausen.

Einige schnelle Dinge zu beachten: League Pass enthält standardmäßig kein NBA-TV (es ist als 20-Dollar-Add-On für beide Pakete erhältlich), sodass Sie keine nationalen Spiele auf NBA-TV sehen können.

Mit diesem Dienst können Sie auch keine Spiele sehen, die in Ihrer Region im Fernsehen ausgestrahlt werden, einschließlich solcher, die in einem regionalen Sportnetzwerk oder bei einem nationalen Anbieter (wie ESPN, ABC, NBA TV oder TNT) ausgestrahlt werden.

Sie benötigen kein Kabel- oder Satellitenfernsehen, um die Spiele auf ESPN oder TNT zu sehen. Die meisten Kanäle werden auf vier der wichtigsten Live-TV-Streaming-Dienste angeboten, obwohl nicht alle Streaming-Dienste ABC-, TNT- und NBA-TV anbieten, und Sie sollten überprüfen, ob Ihr lokales Sportnetzwerk enthalten ist.

Das Orange-Paket für 30 US-Dollar pro Monat von Sling TV beinhaltet ESPN und TNT, jedoch nicht ABC. Wenn Sie NBA TV möchten, müssen Sie außerdem das Add-On “Sports Extra” für weitere 10 US-Dollar pro Monat abonnieren. Lesen Sie unseren Sling TV Test.

FuboTV hat kürzlich einen Vertrag unterzeichnet, um ESPN und ABC (sofern verfügbar) zu seinem Angebot “diesen Sommer” hinzuzufügen, hat jedoch noch keinen Termin bekannt gegeben. Wenn die Kanäle hinzugefügt werden, werden drei der vier Hauptkanäle angeboten: ABC, ESPN und NBA TV, wenn Sie das Standardpaket für 60 USD pro Monat plus das Fubo Extra-Add-On für 6 USD pro Monat (für NBA) erhalten FERNSEHER).

TNT ist auf FuboTV nicht mehr verfügbar. Lesen Sie unseren FuboTV-Test.

AT & T TV Now umfasst ABC, ESPN und TNT mit einem Plus-Paket von 55 USD pro Monat. Einige regionale Sportnetzwerke wie die in New York und Los Angeles sind im Angebot von 80 USD pro Max erhältlich. NBA TV ist jedoch erst enthalten, wenn Sie das Xtra-Paket für 124 USD pro Monat erhalten. Lesen Sie unseren AT & T TV Now-Bericht.

In welchen Teams sind?

Zu den 22 Teams, die zum Neustart nach Orlando eingeladen wurden, gehören die 16 Teams, die sich derzeit für die Playoffs qualifizieren würden, sowie sechs Teams, die sechs Spiele oder weniger aus dem achten und letzten Playoff-Startwert ihrer jeweiligen Konferenzen sind.

Ostkonferenz

  • Milwaukee Bucks
  • Toronto Raptors
  • Boston Celtics
  • starke Hitze
  • Indiana Pacers
  • Philadelphia 76ers
  • Brooklyn Netze
  • Orlando Magic
  • Washington Wizards

Westkonferenz

  • Los Angeles Lakers
  • Los Angeles Clippers
  • Denver Nuggets
  • Utah Jazz
  • Oklahoma City Thunder
  • Houston Rockets
  • Dallas Mavericks
  • Memphis Grizzlies
  • Portland Trail Blazer
  • New Orleans Pelikane
  • Sacramento Kings
  • San Antonio Spurs
  • Phoenix Suns

Die anderen verbleibenden acht Teams sind alle für das Jahr fertig und können sich auf die Nebensaison und den NBA-Draft vorbereiten, der am 16. Oktober stattfinden wird. Viel Glück im nächsten Jahr, Knicks-Fans.

Welche Spieler sitzen draußen?

Unabhängig davon, ob es sich um eine Verletzung, positive COVID-19-Tests oder einen anderen Grund handelt, z. B. die Sorge, verletzt zu werden oder das Coronavirus zu bekommen, gibt es eine Reihe bemerkenswerter Spieler, die den Neustart aussetzen. Hier sind einige ab dem 22. Juli.

  • Kevin Durant (Brooklyn Nets)
  • Kyrie Irving (Brooklyn Nets)
  • DeAndre Jordan (Brooklyn Nets)
  • Taurischer Prinz (Brooklyn Nets)
  • Spencer Dinwiddie (Brooklyn Nets)
  • Wilson Chandler (Brooklyn Nets)
  • LaMarcus Aldridge (San Antonio Spurs)
  • Bojan Bogdanovic (Utah Jazz)
  • Willie Cauley-Stein (Dallas Mavericks)
  • Avery Bradley (Los Angeles Lakers)
  • Bradley Beal (Washington Wizards)
  • Davis Bertans (Washington Wizards)
  • Thabo Sefolosha (Houston Rockets)
  • Trevor Ariza (Portland Trail Blazer)

Unter den aufgelisteten Spielern wurden Jordan, Prince und Dinwiddie kürzlich positiv auf das Coronavirus getestet.

Pacers-Star Victor Oladipo hatte ursprünglich geplant, den Neustart auszusetzen, scheint nun aber spielbereit zu sein.

Wie funktioniert das Play-In-Turnier?

Laut einer auf NBA.com veröffentlichten FAQ würde dies alles so ablaufen:

“Wenn das Team mit dem achtbesten Rekord in seiner Konferenz mehr als vier Spiele vor dem Team mit dem neuntbesten Rekord in derselben Konferenz liegt, wäre kein Play-In-Turnier erforderlich. Der letzte Playoff-Platz würde einfach gehen.” das Team mit der achtbesten Bilanz (reguläre Saisonspiele plus Seeding-Spiele) “in der jeweiligen Konferenz.

Aber die Seite geht weiter, “wenn das Team mit dem achtbesten Rekord in seiner Konferenz ist vier Spiele oder weniger voraus des Teams mit dem neuntbesten Rekord in derselben Konferenz kämpfen wir um den letzten Platz zwischen diesen beiden Teams.

“Der Wettbewerb [would] Im Grunde genommen handelt es sich um eine Best-of-Two-Serie, bei der die Nummer 9 zwei Kopf-an-Kopf-Matches gewinnen müsste, um den 8. Platz zu übernehmen. ”

Wo finden die Spiele statt?

espn-wwos-globus-eingang-1440x450

Disneys ESPN Wide World of Sports-Komplex wird die Heimat der NBA-Aktion sein.

ESPN

Die NBA nutzt drei verschiedene Veranstaltungsorte auf dem ESPN Wide World of Sports-Campus: das HP Field House, das Visa Athletic Center und einen Standort, den Disney “The Arena” nennt.

Das HP Field House wurde zuvor als Austragungsort eines Basketballturniers der NCAA Division I für Männer mit dem Namen Orlando Invitational genutzt. Das nächste Turnier mit Auburn, Michigan State und Gonzaga findet derzeit am Thanksgiving-Wochenende statt.

Wo bleiben die Spieler? Was werden sie tun, wenn sie nicht spielen?

Die Spieler, Teammitarbeiter sowie deren Personal und Familien sind auf drei verschiedene Disney-Objekte verteilt: den Grand Destino, den Grand Floridian und den Yacht Club.

Die Hotels sind nach Team-Ranglisten sortiert, wobei Top-Samen wie die Bucks, Lakers, Raptors und Clippers im Grand Destino übernachten, das im letzten Jahr eröffnet wurde. Teams, die sich in der Playoff-Blase befinden – wie die Blazer, Könige und Pelikane – übernachten im Disney Yacht Club.

Wie Stadium and The Athletic’s Shams Charania feststellt, können Spieler, wenn sie nicht spielen, an anderen Spielen teilnehmen, Filmvorführungen besuchen und Videospiele spielen sowie Pools, Wanderwege, Friseure, Maniküristen und Pediküristen nutzen.

Ping-Pong ist ebenfalls erhältlich, aber nur Einzelspiele. Doppel sind nicht erlaubt, um die soziale Distanz aufrechtzuerhalten, wie Adrian Wojnarowski von ESPN hervorhob.

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *