Huawei P30 Pro review redux: Bittersweet

https://www.youtube.com/watch?v=ecy5SogQRSw

Es ist zwei Jahre her, seit Huawei das P30 Pro herausgebracht hat – ein Gerät, das später das letzte Huawei-Flaggschiff mit Google-Diensten sein wird. Der chinesische Riese hat seit Einführung des lähmenden US-Handelsembargos mehrere Flaggschiff-Smartphones auf den Markt gebracht, aber keiner hatte Zugriff auf das Rückgrat der gesamten App-Erfahrung von Android.

Heute möchte ich einen Blick auf das P30 Pro im Jahr 2021 werfen, um zu sehen, welchen Wert dieses einst innovative Smartphone im Jahr 2021 bringen kann. Lohnt es sich, das P30 Pro zwei Jahre später zu kaufen? Finden Sie es in diesem Huawei P30 Pro Redux Test heraus.

Huawei P30 Pro: Der Hintergrund

Die Rückseite des Huawei P30 Pro stand schräg auf einem Schreibtisch

Anerkennung: Ryan-Thomas Shaw / Android-Behörde

Das im März 2019 veröffentlichte Huawei P30 Pro war ein unglaublich innovatives Flaggschiff-Smartphone. Es verfügte über eine starke interne Hardware, die vom kundenspezifischen Kirin 980 SoC von Huawei geprägt war, über ein superschnelles Laden von 40 W (das bis heute wettbewerbsfähig ist) und eine brillante Akkulaufzeit. Außerdem wurde das Periskop-Zoom-Kamerasystem in den Mainstream eingeführt.

Es baute auf dem Design seines Vorgängers auf, indem es kleinere Lünetten und gebogene Seiten einführte. Außerdem wurde die Kerbe auf ein Wassertropfen-Design verkleinert, der Schutz vor Eindringen von IP67 auf IP68 erhöht und die P-Serie mit kabellosem Laden ausgestattet.

Der Startbildschirm des Huawei P30 Pro konzentrierte sich auf die Kerbe

Anerkennung: Ryan-Thomas Shaw / Android-Behörde

Das Huawei P30 Pro war zu dieser Zeit sehr konkurrenzfähig mit Samsung Galaxy S10, Apples iPhone XS und Googles Pixel 3 XL. Es bot ein ähnliches Qualitätsniveau, jedoch mit mehr Funktionen. Es hatte eine schnellere Aufladung, das leistungsfähigste Kamerasystem und einige der besten Akkulaufzeiten. Der Huawei-Chipsatz war jedoch nicht so leistungsfähig – insbesondere in der Grafikabteilung.

Mit dem P30 Pro wurden die Periskop-Zoomkameras in den Mainstream eingeführt.

Während der IFA 2019 gab Huawei bekannt, in den ersten sechs Monaten 16 Millionen P30 Pro-Geräte verkauft zu haben. Das ist vielleicht nicht Apple- oder Samsung-Niveau, aber es ist immer noch beeindruckend und ein weiteres Zeichen dafür, dass der Aufstieg von Huawei an die Spitze des Smartphone-Marktes fortgesetzt werden sollte… bis alles zusammenbrach.

Wie hält es?

Huawei P30 Pro zurück panek

Anerkennung: Ryan-Thomas Shaw / Android-Behörde

Bevor wir beginnen, sollte ich beachten, dass das Modell, das ich getestet habe, das reguläre Huawei P30 Pro ist und nicht das Modell „New Edition“, das Mitte 2020 eingetroffen ist. Sie können hier mehr über die Änderungen im letzteren Modell lesen, aber was die Grundlagen angeht, ist es dasselbe Telefon mit einem kleinen Spezifikationsschub und einem matten Finish.

Das reguläre Huawei P30 Pro sieht im Jahr 2021 ziemlich gut aus. Allerdings ist es ziemlich offensichtlich, dass es sich um ein älteres Telefon handelt. Im Jahr 2021 sind wir es gewohnt, Geräte mit Lochlochdesign und rechteckigen Kameramodulen auf der Rückseite zu sehen. Dies sind zwei Merkmale späterer Modelle der Huawei P-Serie. Dieses Design der Wassertropfenkerbe und des pillenförmigen Kameramoduls knüpft an frühere Designtrends an.

Weiterlesen: Huawei P40 Pro Test: Verfeinerung richtig gemacht

Das P30 Pro verfügt jedoch noch über einige moderne Designelemente. Das Display hat gekrümmte Seiten für einen wasserfallähnlichen Effekt, besteht aus Metall und Glas und verfügt über einen eingebauten Fingerabdrucksensor. An anderer Stelle verfügen Sie auch über Standardfunktionen aller aktuellen Flaggschiff-Telefone wie USB-C, AC Wi-Fi und ein dreifaches Kamera-Array auf der Rückseite. Es ist vielleicht nicht auf dem neuesten Stand, aber das P30 Pro ist aus Hardware-Sicht im Jahr 2021 immer noch sehr brauchbar.

Vom Hardware-Standpunkt aus hält sich der P30 Pro gut.

Das Display ist eine der älteren Funktionen des Telefons. Es ist ein 6,47-Zoll-1080p-60-Hz-OLED-Display. Optisch ist es immer noch ein großartiges Panel. Dank der OLED-Technologie ist es hell und farbenfroh mit viel Kontrast. Bei 60 Hz fühlt es sich jedoch träger an als die 120-Hz-Displays, die in vielen Smartphones von 2021 zu finden sind. Ich sage oft, dass es nicht der Prozessor ist, der ein Gerät schnell macht, sondern die Bildwiederholfrequenz des Displays. Gleiches gilt für den P30 Pro. Die internen Komponenten sind keineswegs langsam, aber Sie werden feststellen, dass die Leistungsunterschiede beim Streichen am deutlichsten sind. Hier gedeiht eine hohe Bildwiederholfrequenz.

Huawei P30 Pro Startbildschirm

Anerkennung: Ryan-Thomas Shaw / Android-Behörde

Der Prozessor des P30 Pro hält aufgrund seines Alters unter Stress. Real Racing 3 und PUBG Mobile liefen während meiner Tests gut. Die Benutzererfahrung ist nicht perfekt und ich habe einige Ruckler bemerkt, aber es ist immer noch solide. Es ist auch flüssig genug, wenn Sie durch soziale Netzwerke scrollen und zwischen Apps wechseln. Dies ist wahrscheinlich dem 6 GB-8 GB RAM zu verdanken, mit dem Huawei das Gerät ursprünglich ausgestattet hat.

Verbunden: Kauf eines gebrauchten Telefons: Die Do’s und Dont’s

Die Akkulaufzeit hängt davon ab, wie stark Ihr Gerät verwendet wird. Dieser schaffte zwei Tage Lichtverbrauch, wobei am zweiten Tag noch etwa 5% übrig waren. Ich bin kein großer Spieler, aber ich verbringe einen Großteil meines Tages mit einer Helligkeit von 50-60% und verbringe mehr Zeit damit, in sozialen Medien zu surfen, als ich zugeben möchte.

Huawei P30 Pro Schnelleinstellungsmenü

Anerkennung: Ryan-Thomas Shaw / Android-Behörde

Das Aufladen des P30 Pro ist möglicherweise besser als die Akkulaufzeit selbst, was etwas aussagt. Es wird mit einem 40-W-Stein in der Box geliefert und kann das Gerät in 30 Minuten von null auf 70% aufladen, was so schnell ist, wie ich es brauche. Selbst im Jahr 2021 ist dies immer noch ein beeindruckend schnelles Ladegerät, besonders wenn man bedenkt, dass die Galaxy S21-Serie bei 25 W maximal ist. Sie haben auch kabelloses und umgekehrtes kabelloses Laden, um das umfassende Batteriepaket zu vervollständigen.

Huawei P30 Pro EMUI-Logo

Anerkennung: Ryan-Thomas Shaw / Android-Behörde

Bei der Verwendung des Huawei P30 Pro im Jahr 2021 gibt es ein großes Problem: die Softwareunterstützung. Dies könnte mit den Diensten von Google einhergehen, diese sind jedoch zwei Jahre veraltet. Dies bedeutet, dass Sie auf absehbare Zeit mit Android 10 nicht weiterkommen.

Huawei führt derzeit EMUI 11 auf P30 Pro-Geräten ein, aber trotz seines täuschenden Namens läuft es immer noch auf Android 10. Aufgrund dieser Tatsache und der Tatsache, dass es sich bereits um ein zwei Jahre altes Gerät handelt, würde ich nicht auf das P30 zählen Pro bekommt immer eine neue offizielle Version von Android.

Siehe auch: Alles, was Sie über EMUI 11 wissen müssen

Meine Zeit mit dem P30 Pro hat mir jedoch gezeigt, dass Sie nicht die neueste Software benötigen, um eine gute Erfahrung zu machen. Die einzige App, die ich nicht installieren konnte, war Netflix. Dies liegt wahrscheinlich daran, dass das von mir getestete Gerät ein älteres Testgerät ist. Ich hatte keine Probleme, den Rest meiner Standard-App-Suite zu installieren und zu verwenden, die Twitter, Amazon, eBay, Instagram und Spotify umfasst – alles über den Play Store.

Insgesamt habe ich keine Beschwerden über die Verwendung des P30 Pro im Jahr 2021. Einige werden möglicherweise durch die veraltete Hardware und Software ausgeschaltet, aber es ist trotz dieser Fallstricke im Jahr 2021 immer noch ein sehr brauchbares Telefon.

Wie funktionieren die Kameras?

Huawei P30 Pro Dreifachkamera auf der Rückseite

Anerkennung: Ryan-Thomas Shaw / Android-Behörde

Die Huawei P-Serie ist berühmt für ihre Kameratechnologie und das P30 Pro war ein weiterer Fortschritt für das Unternehmen. Vor allem das P30 Pro hat Huawei den Mantel geraubt, das erste Unternehmen zu sein, das ein Telefon mit einer Periskop-Zoomkamera in Serie produziert.

Huawei P30 Pro
Rückfahrkameras: 40MP Haupt-, 1: 1,6, 27 mm, 1 / 1,7-Zoll-Sensor, OIS
20 MP ultra-breiter 1: 2,2, 16 mm, 1 / 2,7-Zoll-Sensor
8MP 5x Periskop-Zoom, 1: 3,4, 1/4-Zoll. Sensor, OIS

Video:
UHD 4K 30fpss
FHD 60fps
HD 960fps

Vordere Kamera: 32MP, 1: 2,0, 1 / 2,8-Zoll-Sensor

Video:
FHD-Video mit 30 Bildern pro Sekunde

Die P30 Pro verfügte 2019 über ein erstklassiges Kamerasystem mit einem riesigen 1 / 1,7-Zoll-40-Megapixel-Hauptsensor, einem 20-Megapixel-Ultra-Wide-Sensor und der berühmten optischen 8-Megapixel-5-fach-Periskop-Zoomkamera. Auf der Rückseite befindet sich ein Flugzeitsensor und auf der Vorderseite eine 32-Megapixel-Selfie-Kamera. Das Gerät kann 4K-Videos mit bis zu 30 fps und 720p 960 fps in Zeitlupe aufnehmen. Diese Spezifikationen sind nicht weit von dem entfernt, was wir in den Flaggschiffen von 2021 sehen.

Die Bilder des Huawei P30 Pro sind immer noch beeindruckend. Die kontrastreiche Verarbeitung ist möglicherweise nicht jedermanns Sache, aber die objektive Bildqualität ist sehr gut. Es gibt viel Schärfe und Detail auf der ganzen Linie und die Sensoren von Huawei erfassen Farbinformationen genau.

Die Konsistenz zwischen den drei Linsen ist nicht perfekt. Das Zoomobjektiv ist etwas weicher als das Hauptobjektiv, ebenso wie das Ultra-Weitwinkelobjektiv. Der Hauptsensor ist etwas magentafarbener als die beiden anderen, aber er ist nicht besonders störend und für ein Telefon dieses Alters und Preises geeignet.

Wir waren sehr beeindruckt von der Leistung des P30 Pro bei schlechten Lichtverhältnissen, als es herauskam, und ich muss sagen, dass es unglaublich gut gealtert ist. Das Aufnehmen von Fotos in nahezu pechschwarzer Dunkelheit im Nachtmodus kann Fotos mit einer Steigerung der Detailgenauigkeit und Schärfe transformieren. Genau wie wir vor zwei Jahren gesagt haben – dieses Ding kann im Dunkeln sehen.

Die Porträt- und Blendenmodi von Huawei sind reich an Funktionen und leistungsstark. Ersteres ermöglicht es Ihnen, die Form des virtuellen Bokehs zu ändern, wodurch Sie beispielsweise anamorphotische Linsen mit dem Plattenbokeh nachahmen können. Als kleiner Fotografie-Nerd weiß ich das zu schätzen. Mit letzterem können Sie die Menge des simulierten Bokehs ändern, indem Sie einen Schieberegler für die virtuelle Blende verwenden. Dies ist praktisch, um eine sehr geringe Schärfentiefe zu erzielen, wenn Sie dies wünschen.

Die Kantenerkennung ist in beiden Modi ziemlich gut, aber nicht perfekt. Trotzdem hat es kein Telefon geschafft, eine perfekte Kantenerkennung zu erzielen. Das einzige Ärgernis im Porträtmodus des P30 Pro ist, dass es nur mit menschlichen Gesichtern funktioniert. Der Blendenmodus funktioniert jedoch auch mit Objekten.

Die 32-Megapixel-Selfie-Kamera bietet viele Pixel, aber die Bilder wirken für eine Kamera mit einer so hohen Auflösung etwas weich. Sie sind nicht schrecklich, aber die Hautglättung von Huawei wird ziemlich aufdringlich, was ärgerlich ist, wenn Sie ein einfaches Selfie möchten.

Das Kamerasystem des P30 Pro ist immer noch unbestreitbar brillant und eines der besten auf dem erneuerten Markt, vor allem dank der leistungsstarken Hardware, die ihm zur Verfügung steht.

Verbunden: Die besten Kamerahandys, die Sie bekommen können

Huawei P30 Pro Bewertung Redux: Das Urteil

Huawei P30 Pro Rückfahrkamera Modue Nahaufnahme

Anerkennung: Ryan-Thomas Shaw / Android-Behörde

Nachdem ich 2021 einige Zeit mit dem Huawei P30 Pro verbracht habe, kann ich ehrlich sagen, dass es eines der besten älteren Flaggschiff-Telefone ist, die Sie heute noch als Hardware kaufen können. Dies alles ist dem beeindruckenden Design und der Verarbeitungsqualität, der soliden Leistung, der brillanten Akkulaufzeit und der hervorragenden Kameraleistung zu verdanken. Für etwas mehr als 400 GBP neu oder 250 GBP in Großbritannien (~ 350 bis 550 USD) ist der P30 Pro ein Schnäppchen – zumindest auf dem Papier.

Das P30 Pro ist eine bittersüße Erinnerung daran, dass Huawei zu den besten in der Branche gehört, wenn es darum geht, Smartphone-Hardware herzustellen.

Das Problem ist, dass ich das P30 Pro aufgrund mangelnder langfristiger Softwareunterstützung nicht empfehlen kann. Wenn Sie es kaufen, um Spaß mit den Kameras zu haben, und es nicht Ihr Hauptgerät ist, ist es auf jeden Fall realisierbar. Trotzdem würde ich eines davon nicht abholen, um es täglich zu verwenden, insbesondere wenn Sicherheitsupdates jederzeit und ohne Anzeichen von Android 11 dauerhaft angehalten werden könnten, geschweige denn Android 12. Wenn Sie bereit sind, das Risiko einzugehen Bei Software-Schwachstellen werden Sie dieses Telefon lieben, aber es ist etwas, das Sie beachten sollten, bevor Sie Ihr Geld ausgeben.

Das P30 Pro ist ein Beweis dafür, was hätte sein können, und eine bittersüße Erinnerung daran, dass Huawei in Bezug auf Hardware zu den besten in der Branche gehört und gehört.

Huawei P30 Pro

Wenn Sie eine großartige Kamera, Akkulaufzeit oder einfach nur ein wirklich gutes Allround-Smartphone suchen, ist das Huawei P30 Pro immer noch ein fantastischer Kauf.

Source link

Related Posts