7 Problem Solving Skills Marketing Managers Need & How to Improve Them

Denken Sie an eine Zeit zurück, in der Sie ein Problem lösen mussten, aber nicht alle richtigen Informationen hatten. Was haben Sie gemacht? Situationen wie diese tauchen bei der Arbeit ständig auf und stellen Ihre Fähigkeiten zur Problemlösung auf die Probe.

Als Marketingmanager könnte man meinen, dass es in Ihrem Job nicht darum geht, Probleme zu lösen. Aber es ist ein wesentlicher Bestandteil, um Brände am Arbeitsplatz zu löschen – und sicherzustellen, dass es einen Prozess gibt, der ein erneutes Auftreten von Problemen verhindert.

→ Klicken Sie hier, um Führungslektionen von HubSpot-Gründer Dharmesh Shah . herunterzuladen [Free Guide].

Egal, ob Sie Entscheidungen treffen, die ein ganzes Team betreffen, oder einfach nur Lösungen für sich selbst entwickeln, starke Fähigkeiten zur Problemlösung können Ihnen helfen, als Person und als Profi zu wachsen.

In diesem Beitrag erfahren Sie, was es bedeutet, kreative Lösungen zu finden und wie Sie die Fähigkeiten verbessern, um Probleme wie ein Profi anzugehen.

Was sind Problemlösungskompetenzen?

Fähigkeiten zur Problemlösung ermöglichen es Ihnen, ein Problem zu erkennen, die Ursache zu identifizieren, eine effektive Lösung zu entwerfen und diese erfolgreich zu implementieren. Dazu gehört auch die Fähigkeit zu beurteilen, ob Ihr Plan die gewünschten Ergebnisse erzielt hat oder nicht.

Die besten Problemlöser können Probleme antizipieren, bevor sie auftreten, und Maßnahmen ergreifen, um sie zu verhindern oder die Auswirkungen zu verringern. Sie verwenden Logik, um zu definieren, was sich ändern muss, und Kreativität, um innovative Lösungen vorzuschlagen.

Mit starken Fähigkeiten zur Problemlösung können Sie Ihren Vorgesetzten beeindrucken, einzigartige Ideen einbringen und Ihre Ziele erreichen. Es bedeutet auch, dass Sie die Kernschritte zur Lösung eines Problems durcharbeiten können:

  1. Identifizieren und definieren Sie das Problem.
  2. Überlege dir mögliche Lösungen.
  3. Bewerten Sie die Optionen.
  4. Wählen Sie die beste Lösung.
  5. Implementieren Sie die Lösung.
  6. Bewerten Sie das Ergebnis.

Obwohl es viele Arten von Problemlösungskompetenzen gibt, gelten viele als Soft Skills, die Sie im Laufe der Zeit entwickeln. Denken Sie an Kommunikationsfähigkeiten, soziale Fähigkeiten, soziale Fähigkeiten und Persönlichkeitsmerkmale. Ein Marketingmanager muss beispielsweise in der Lage sein, einen Konflikt zwischen Teammitgliedern zu lösen oder einen Plan zu entwickeln, um seine Kampagnen am Laufen zu halten, wenn das Marketingbudget des Unternehmens gekürzt wird.

Während Fähigkeiten zur Problemlösung von Ihnen verlangen können, Ihre technischen Fähigkeiten einzusetzen, müssen Sie eine Reihe spezifischer Soft Skills entwickeln, um Probleme zu erkennen und Lösungen zu implementieren.

Beispiele für Problemlösungsfähigkeiten

Unabhängig von Ihrem Karriereweg ist es für Ihr persönliches und berufliches Wachstum von Vorteil, ein effektiver Problemlöser zu sein. Hier ist ein Blick auf die Fähigkeiten, die Sie bei der Lösung eines Problems einsetzen können:

  • Analyse
  • Kreativität
  • Beurteilung
  • Kommunikation
  • Organisation
  • Zusammenarbeit
  • Auswertung

Fähigkeiten zur Problemlösung, die Marketingmanager benötigen

Ein Marketingmanager, der Probleme erkennt und Entscheidungen zu deren Lösung trifft, ist eine wertvolle Ergänzung für jedes Unternehmen. Diese Art von Person erledigt Dinge und motiviert andere, dasselbe zu tun.

Je weiter Sie in Ihrer Karriere wachsen, desto mehr Fähigkeiten zur Problemlösung müssen Sie in Ihrem Werkzeugkasten haben. Je höher man in einem Unternehmen aufsteigt, desto riskanter werden Entscheidungen, Lösungen sind oft vage und die potenziellen Auswirkungen können für das Unternehmen enorm sein.

Schauen wir uns die wichtigsten Fähigkeiten zur Problemlösung an, die Sie benötigen, um ein erfolgreicher Marketingmanager zu sein.

1. Analytische Fähigkeiten

Die Lösung eines Problems beginnt mit der Analyse des Problems – Sie müssen über die Symptome des Problems hinausgehen, um die Ursache zu finden.

Vielleicht überschreitet Ihr Team routinemäßig das Budget für die Ausgaben für soziale Kampagnen. Anstatt jedes Detail im Mikromanagement zu verwalten, helfen Ihnen analytische Fähigkeiten, das Problem zu untersuchen, um zu sehen, was möglicherweise schief läuft. Sie stellen fest, dass Ihre Social-Media-Koordinatoren Kampagnen richtig einrichten können, ihnen jedoch die grundlegenden Budgetierungskenntnisse fehlen, um die Ausgaben auf Kurs zu halten. Sie entwickeln also ein Schulungsprogramm, um sie über Gewinn-, Verlust- und Finanzprognosen zu unterrichten.

Analytisch zu sein kann eine Reihe wichtiger Fähigkeiten zur Problemlösung für Marketer beinhalten:

  • Aufmerksamkeit fürs Detail
  • Datensammlung
  • Prognose
  • Forschung
  • Fakten Überprüfung
  • Historische Analyse

2. Kreativität

Sobald Sie das wahre Problem entdeckt haben, können Sie die ideale Lösung finden. Hier stellen Sie Ihre kreativen Fähigkeiten zur Problemlösung unter Beweis. Und für diejenigen, die sich fragen, ob Kreativität bei der Lösung von Problemen eine Rolle spielt, ist Kreativität eine der 20 gefragtesten Fähigkeiten von Indeed für 2021 in allen Branchen und Bereichen.

Manchmal ist die Lösung eines Problems nicht immer einfach und kann kreatives Denken und andere Gesichtspunkte erfordern, um gelöst zu werden.

Kreativität gibt es in vielen Stilrichtungen. Ingenieure können innovativen Code erstellen und Autoren können neue Blog-Stile entwickeln. Für Marketingmanager spielt Kreativität in einer Reihe von Problemlösungskompetenzen eine Rolle:

  • Brainstorming
  • Neugier
  • Projekt-Design
  • Projektplanung
  • Bearbeiten der Ästhetik von Marketingmaterialien
  • Schaffung neuer Werbemethoden für Produkte
  • Planung und Durchführung von Veranstaltungen

3. Urteil

Mit Dutzenden von Lösungen vor Ihnen, wie wählen Sie die beste aus? Durch gesundes Urteilsvermögen. Wenn Sie ein gutes Urteilsvermögen entwickeln, können Sie die Art eines Problems, mögliche Rückschläge, Kosten und Ressourcen, Entscheidungsträger und die Implementierung einer Lösung berücksichtigen. Sie können zwischen den Optionen vergleichen und die richtige Lösung für jede einzelne Situation auswählen.

Als Marketingmanager können Sie Ihre Urteilsfähigkeit unter Beweis stellen durch:

  • Kritisches Denken
  • Abzug
  • Vorhersage
  • Entscheidung fällen
  • Diskussion
  • Bestätigung
  • Testentwicklung
  • Authentizität
  • Führung

4. Kommunikation

Kommunikationsfähigkeiten sind die Grundlage der Problemlösung und eine der wichtigsten Führungsfähigkeiten. Als Manager müssen Sie in der Lage sein, Ihre Meinung zu artikulieren, mit einem Kollegen ein Brainstorming durchzuführen und einem direkt unterstellten Mitarbeiter Feedback zu geben. Ein guter Kommunikator zu sein hilft Ihnen auch, Ihre Entscheidung für eine Lösung zu kommunizieren und alle darauf auszurichten, sie gemeinsam anzugehen.

Ohne spezifische Kommunikationsfähigkeiten zur Problemlösung können Probleme nicht schnell und effizient gelöst werden. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie über die folgenden Kommunikationsfähigkeiten verfügen, um eine effektive Führungskraft und ein kompetenter Problemlöser zu sein:

  • Aktives Zuhören
  • Die Geduld
  • Überzeugung
  • Verhandlung
  • Meditieren
  • Klarheit des Ausdrucks
  • Öffentliches Reden
  • Körpersprache lesen
  • Verbale Kommunikation
  • Schriftliche Kommunikation
  • Beziehung aufbauen

5. Organisation

Nachdem Sie eine Lösung für ein Problem ausgewählt und Ihrem Team mitgeteilt haben, müssen Sie noch einen Prozess zur Umsetzung Ihres Plans erstellen. Organisationsfähigkeiten helfen Ihnen, die Schritte umzusetzen, die jeder unternehmen muss, was die Ausrichtung und Effizienz verbessern kann.

Das Einrichten einer Strategie für Ihre Lösung erfordert eine Reihe von Fähigkeiten zur Problemlösung, darunter:

  • Priorisierung
  • Initiative
  • Projektmanagement
  • Projektplanung
  • Zeiteinteilung
  • Besprechungsmoderation
  • Informationen aufnehmen und ablegen
  • Erstellung strategischer Zeitpläne

6. Teamarbeit

Kein Marketingmanager ist eine Insel. Teamwork ist unerlässlich, um mit anderen zusammenzuarbeiten und zur Mission eines Unternehmens beizutragen. Es ist notwendig, um Ideen auszutauschen, Aufgaben zu delegieren und an einer Lösung zu arbeiten.

Auch wenn Ihre Rolle weitgehend eigenständiges Arbeiten ist, benötigen Sie dennoch Teamwork, um mit Kollegen in verschiedenen Abteilungen zusammenzuarbeiten und Ihre Ziele auf Kurs zu halten. Aber als Marketer besteht Ihre Rolle normalerweise darin, mit mehreren Personen (wenn nicht mit Dutzenden) pro Tag zu interagieren. Sie müssen also die Fähigkeiten entwickeln, die alle dazu bringen, Sie in ihrem Team zu haben.

  • Zusammenarbeit
  • Delegation
  • Feedback geben und annehmen
  • Ziele setzen
  • Zuverlässigkeit
  • Ressourcenzuweisung
  • Aufgaben priorisieren
  • Erwartungen setzen
  • Einschätzung der Stärken und Schwächen der Mitarbeiter
  • Erwartungen setzen
  • Leistungsbewertung
  • Identifizieren von Ergebnissen
  • Vertrauen
  • Respekt

7. Bewertung

Bei der Problemlösung können Sie mithilfe von Bewertungskompetenzen beurteilen, ob eine Lösung funktioniert, und Ihnen helfen, die erforderlichen Anpassungen vorzunehmen. Diese ähneln analytischen Fähigkeiten, erfordern jedoch oft mehr Geduld und Flexibilität, falls Ihre Strategie nicht wie geplant verlaufen sollte. Es ist wichtig, so schnell wie möglich zu wissen, ob Ihr Plan funktioniert oder nicht, damit Sie sich umdrehen und eine andere Lösung ausprobieren können.

  • Datenanalyse
  • Anpassungsfähigkeit
  • Umfragen erstellen und auswerten
  • Kundenbewertung
  • Follow-Through
  • Fehlerbehebung
  • Widerstandsfähigkeit
  • Integrität
  • Muster erkennen
  • Aufgeschlossenheit

So verbessern Sie die Fähigkeiten zur Problemlösung

Die Entwicklung Ihrer Fähigkeiten zur Problemlösung ist nicht so einfach wie das Beherrschen von Excel. Marketingmanager können jedoch mehrere Schritte unternehmen, um ihre Fähigkeiten zu verbessern und ihre Karriere voranzutreiben.

Hinterfragen Sie Ihre Entscheidungen.

Sich auf sein Bauchgefühl zu verlassen, ist nicht der Weg zu fachkundigen Fähigkeiten zur Problemlösung. Versuchen Sie stattdessen, sich Zeit zu nehmen, um bewusst zu hinterfragen, warum Sie Entscheidungen treffen und was die Ergebnisse sein können, wenn Sie sich für eine Option entscheiden. Sie können sich fragen:

  • Wie wichtig ist diese Entscheidung?
  • Wie wird sich das in einem Jahr auf mich auswirken?
  • Was ist das Schlimmste, was passieren kann?
  • Welche Auswirkungen hat diese Entscheidung auf mein Team und das Unternehmen?
  • Was kann ich tun, wenn ich hier die falsche Entscheidung treffe?

Suchen Sie nach Möglichkeiten, um weitere Probleme zu lösen.

Viele Erfahrungen in Ihrem persönlichen und beruflichen Leben helfen Ihnen, Ihre Fähigkeiten zur Problemlösung zu verbessern, oft ohne dass Sie es überhaupt merken. Sie können Ihre Fähigkeiten erwerben oder verbessern, indem Sie eine der folgenden Aktionen ausführen:

  • Herausfinden eines technischen Problems mit Ihrem Telefon oder Computer.
  • Nehmen Sie ein DIY-Projekt auf, das Sie noch nie zuvor ausprobiert haben.
  • Lösung einer Kunden- oder Mitarbeiterbeschwerde.
  • Organisation einer Teambindungsaktivität, Überwindung von Hindernissen auf dem Weg.
  • Als Mentor für direkt unterstellte Mitarbeiter fungieren und ihnen bei der Bewältigung ihrer Probleme helfen.
  • Re-Budgetieren Sie Ihre Finanzen, um eine Reise aus heiterem Himmel zu finanzieren.
  • Finden Sie heraus, warum die Aktivitäten auf den Social-Media-Kanälen Ihres Unternehmens zurückgegangen sind.

Finden Sie Modelle und Spiele, um Ihre Fähigkeiten zur Problemlösung zu verbessern.

Eine Kombination aus bewährten Modellen und lustigen Denkspielen kann Ihnen helfen, Fähigkeiten zur Problemlösung zu entwickeln. Einige können Ihre Entscheidungsfähigkeit verbessern, während andere Sie die Kosten der möglichen Lösungen bestimmen lassen. Je nachdem, welche Fähigkeiten Sie verbessern möchten, suchen Sie nach Optionen wie:

Demonstration von Problemlösungsfähigkeiten

Zu wissen, wie man Probleme am Arbeitsplatz löst, ist nicht nur entscheidend, um zu den Unternehmenszielen beizutragen – es ist auch ein Muss für den Wechsel in Führungspositionen. Deshalb ist es wichtig, bereits vorhandene Fähigkeiten hervorzuheben. Dazu gehört, dass Sie Ihrem Lebenslauf Fähigkeiten zur Problemlösung hinzufügen und Ihre Fähigkeiten bei Vorstellungsgesprächen unter Beweis stellen.

Egal, ob Sie nach einer Stelle als Marketingmanager suchen oder sich fragen, was Sie das nächste Mal sagen sollen, wenn sich in Ihrem aktuellen Unternehmen eine Aufstiegsmöglichkeit bietet, beginnen Sie mit der STAR-Methode. Es wurde entwickelt, um Ihnen zu helfen, Ihre Erfahrungen zu durchdenken, damit Sie Ihre spezifischen Fähigkeiten zur Problemlösung artikulieren können. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Überblick über eine Herausforderung geben, die Sie bewältigen mussten, wie Sie sie angegangen sind, welche Lösung Sie gefunden haben und welches Ergebnis Sie erzielt haben.

Wenn Sie Ihre Fähigkeiten zur Problemlösung verbessern, werden Sie als Manager und Teammitglied wertvoller. Wenn Sie sich also Zeit für die Entwicklung der Fähigkeiten nehmen, die für Ihre aktuellen (und zukünftigen!) Rollen am relevantesten sind, können Sie die Leiter leichter erklimmen und effiziente, effektive Lösungen finden.

Neuer Call-to-Action

Related Posts